Logo Blechdepp     Computer Club Fichtelgebirge e.V.  
      Der Computer Club im Nordostbayerischen Raum.  
 
  CCF Maus Blechdepp online Veranstaltungen
 Home - Blechdepp - Ausgabe 32
 
 
 

Vorstand des CCF e.V.

CCF News

Neues aus dem Clubleben

Inhalt:

neuer Internet-Zugang im Clubheim

Die AG Netzwerk und die AG Linux haben am 9. Juni 2001 den Internet-Zugang im Clubheim neu eingerichtet.

Der Zugang zum Internet erfolgt jetzt über den Linux Server Sepp. Auf diesem läuft unter SuSE Linux 7.0 ein Firewall (paketfiltering) und ein WWW Proxy-Server. Die Arbeitsstationen sind dadurch nicht mehr direkt mit dem Internet verbunden. Auch der Server selbst ist durch die Firewall besser geschützt. Bei der bisherigen Lösung der Anbindung über den Windows NT Server Yvonne war dieser vor Angriffen aus dem Internet nicht geschützt. Mit der Umstellung wurde auch der Internet Provider gewechselt. Der Zugang erfolgt jetzt über Yellow, einem Call-By-Call Anbieter, für einen Preis von 2,9 Pfennig pro Minute bei sekundengenauer Abrechnung.

Für den Anwender hat sich durch die Umstellung nichts geändert. Die Arbeitsstationen sind bereits alle zur Nutzung des neuen Proxy-Servers konfiguriert. Der Zugang zum WWW erfolgt damit wie immer.

zurück zum Anfang

Mitgliedsbeiträge in Euro

Für das Vereinsjahr 2002 werden wir die bisherigen Mitgliedsbeiträge auf den Cent genau umgerechnet per Bankeinzug einziehen. Die dann auf der nächsten Mitgliederversammlung Anfang 2002 zu beschließenden neuen Beiträge in glatten Euro-Beträgen gelten dann für im Jahr 2002 neu beigetretene Mitglieder und für alle Mitglieder ab dem Beitragsjahr 2003.

zurück zum Anfang

kein DSL-Zugang im Clubheim

Eine Anfrage der Vorstandschaft bei der Telekom hat leider ergeben, daß das Clubheim nicht mit einem ADSL-Zugang ausgerüstet werden kann. Die Entfernung des Clubheims zur nächsten Vermittlungsstelle ist für diese neue Zugangstechnik leider zu lang. Wir haben uns jedoch trotzdem als Interessent für einen T-DSL Zugang registrieren lassen. Es besteht jedoch keine große Wahrscheinlichkeit, daß die Telekom entsprechende Änderungen durchführen wird.

zurück zum Anfang

Umfrage der Universität Hamburg

Das Institut für Sozialwissenschaften an der Universität Hamburg führt derzeit ein Forschungsprojekt Computerclubs 2001 durch. In diesem wird die Integrationsmöglichkeiten der Vereinigungen für jene Gruppen, die von der Entwicklung der Informationsgesellschaft abgekoppelt sind, untersucht. Im Rahmen dieser Untersuchung haben wir bereits als Verein selbst teilgenommen.

In der zweiten Stufe bittet das Institut nun auch um die Meinung der Mitglieder der teilnehmenden Vereinigungen. Alle Daten der Umfrage werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wer an der Umfrage der Universität teilnehmen möchte findet den Fragebogen unter der URL http://cc-umfrage.asta.uni-hamburg.de/index.phtml?org=1344.

zurück zum Anfang

Anschaffungen

Auf der letzten Vorstandssitzung wurden folgende Neuanschaffungen beschlossen:

Austausch des Rechners Birgit gegen eine neuen Rechner. Dieser wird mit einem AMD Athlon, 512 MB Hauptspeicher, 40 GB Festplatte, 32 MB Geforce Grafikkarte und einem 19 Monitor ausgestattet sein. Der bisherige Rechner Birgit wird zu einem Linux-Arbeitsplatz umgebaut. Mehr dazu im nächsten Blechdepp.

Für die Sony PlayStation wird ein neue Fernseher angeschafft.

zurück zum Anfang

Sebastian Hempel

 
 
 

Homepage des Computer Club Fichtelgebirge e.V.
letzte Änderung am 22. September 2001 durch Yvonne Röckl